08.03.2017 I Erfolgreichen Weg weiter gehen

„Gesichter“ des Kasseler Marathons: EAM-Geschäftsführer Georg von Meibom (links) mit dem neuen „Coverduo“ Melat Yisak Kejeta (2.v.r.) und Jens Nerkamp, das das bisherige „Covergirl“ Martha Rosenhahn ablöst.
Foto: Michael Bald


„Der Kreis schließt sich“, betonte Georg von Meibom, Geschäftsführer des Energieversorgers EAM, als er die Gäste zum ersten Sponsorenabend des EAM Kassel Marathon im neuen Jahr begrüßte. Bereits im Jahr 2004, so berichtete von Meibom, hatte ihn der heutige Marathon-Chef Winfried Aufenanger angesprochen und von seiner Vision, eine Laufgroßveranstaltung in Kassel zu etablieren, erzählt. Beide blieben im Gespräch, trafen sich 2006 beim Dorflauf in Meimbressen wieder - der Rest ist längst nordhessische Marathon-Geschichte. Georg von Meibom stand lange mit E.ON Mitte an vorderster Sponsoren-Front und ist zum leidenschaftlichen Läufer geworden. Seit Oktober 2016 ist der Marathon sozusagen zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und mit dem neuen Titelsponsor EAM wieder zurück in der „Heimat“. In seiner kurzen Ansprache hob der Geschäftsführer auch die inzwischen große Sponsoren-Familie hervor: „Wir sind nicht angetreten, um alles umzukrempeln, sondern wollen den erfolgreichen Weg  des Kasseler Marathons gemeinsam weitergehen.“ Veranstalter Winfried Aufenanger hörte das gerne: „Wir freuen uns in der Region und für die Region da zu sein.“

Den über 100 Gästen präsentierte er dann die aktuellen Fakten zur elften Auflage des Events vom 29. September bis 1. Oktober 2017. Vor allem der beliebte Mini-Marathon am Samstag liegt ihm dabei am Herzen und er bat um Unterstützung, damit auch in diesem Jahr den Kindern wieder ein Freistart ermöglicht werden können. „Das muss unser Ziel sein und wir werden alles daran setzen, es mit Ihrer Hilfe zu erreichen.“ 

Mit der Eschweger Klosterbrauerei und der BKK Wirtschaft + Finanzen (gemeinsam mit Kardiologe Dr. Frank-S. Jäger) stellten sich neue Sponsoren und Partner vor, die Webagentur mantel + schölzel präsentierte die neue runderneuerte Homepage des EAM Kassel Marathon. Das neue „Coverduo“ Melat Yisak Kejeta und Jens Nerkamp wurde kurz vor den Deutschen Crossmeisterschaften offiziell ins „Amt“ eingeführt, das bisherige „Covergirl“ Martha Rosenhahn bleibt dem Marathon aber mit ihrem elften Start weiter treu. Lars Bergmann (IMMOVATION AG) erhielt für die „Road to 2020“, mit der sein Unternehmen Jens Nerkamp unterstützt und zum Olympischen Marathon in Tokio führen möchte, großen Applaus.

Einen Wechsel gibt es unterdessen im Marathon-Team. Jürgen Plaum, der acht Jahre als Büroleiter für viele Anprechpartner war, stellt sich neuen beruflichen Herausforderungen und übergab den Staffelstab an Nikolaj Dorka, der im erweiterten Team bereits zahlreiche Erfahrungen sammelte und nun im Marathon-Büro tätig ist.

Die Sponsoren starteten gutgelaunt ins Lauffrühjahr, das mit zahlreichen Terminen vor allem in den 17 Stützpunkten und auf Marathonmessen auch für die Organisatoren nun richtg los geht.

Fotos: Michael Bald / Sportagentur Bald

Pate werden: UNterstützen Sie die Mini-Marathonis

Um den jungen Läuferinnen und Läufern beim Mini-Marathon auch in diesem Jahr wieder den Start zu ermöglichen, sucht der EAM Kassel Marathon noch weitere Paten für die Übernahme der Teilnahmegebühr. 
Dabei können ganze Schulen, Klassen oder auch eine bestimmte Anzahl von Kindern unterstützt werden. Wer Pate werden möchte, erhält Informationen dazu unter 0561 / 933 1666 oder unter 
info@kassel-marathon.de