© Michael Bald/ Sportagentur Bald

"BuZL" - Brems- und Zugläufer 

Die "BuzL" laufen mit CEP Sports

Der Weg zur persönlichen Zielzeit führt beim EAM Kassel Marathon  über die Brems- und Zugläufer, die „BuZL“. Traditionell laufen sie mit Luftballons, auf denen die jeweilige vorgesehene Zielzeit angegeben ist. Die Kasseler „BuZL“ haben bereits bundesweite Berühmtheit erlangt, als sie Teil einer Lauf-Geschichte in der „Sendung mit der Maus“ waren. Die meisten machen das in Kassel schon seit vielen Jahren. Sie kommen aus den Vereinen in der Region oder aus den Vorbereitungs-Stützpunkten des EAM Kassel Marathon.

Eingekleidet und unterstützt werden die Brems- und Zugläufer von CEP Sports, der die CEP-Kompressionsstrümpfe, Trikots und Rucksäcke zur Verfügung stellt. CEP verfügt mit seinem PacerTeam.de über das größte Netzwerk an Tempomachern in Deutschland.

Unsere "BuZL" 2019 (Foto oben):

Marathon:

03:15 Patrick Adler
03:30 Jürgen Bultmann
03:45 Manfred Dachs
03:45 Stefan Wollenberg
04:00 Walter Fieting
04:00 Frank Hildebrandt
04:15 Thorsten Schulte
04:15 Julia Wege-Beitsch
04:30 Oliver Seiwert
04:30 Frank Niebel
04:45 Gerno Semmelroth
04:45 Petra Niemeyer
05:00 Angela Kirchhain
05:15 n.n.
05:30 n.n.

Halbmarathon

01:45 Marcel Krug
02:00 Sabine Lehmann
02:00 René Onimischewski
02:30 Gerald Katzer
02:30 Patrick Hussel


So war es 2017 bei den BuzL

Die Brems- und Zugläufer vor dem Start des EAM Kassel Marathon 2017.
Foto: Christoph Luckhard

Die Brems- und Zugläufer bei der Vorstellung auf der Bühne der MarathonExpo 2017.
Foto: Michael Bald


Die "BuZL" 2017 waren

Marathon

Thorsten Hentschel              3:15
Markus Thonemann
Patrick Adler                           3:30
Peter Kodlin                            3:45
Marcel Krug
Jens Nägel                              4:00
Thorsten Würtz
Joerg Bennecke
Tobias Flörke                         4:15
Frank Hildebrand
Lars Witte                               4:30
Stefan Hölter
Andreas Freise
Oliver Seiwert                       4:45
Gerno Semmelroth             5:00
Dirk Stoll                                5:15
Jens Richter                          6:00

Halbmarathon

Peter Surmann                     2:00
Thomas Krause
Günther Sindram                 2:30

 


In den letzten Jahren wurden die Kasseler Brems- und Zugläufer komplett vom schwedischen Ausrüster Salming ausgestattet.

Für die gute und angenehme Zusammenarbeit bedankt sich das Team des EAM Kassel Marathon herzlich.


Die BuZL 2016 auf der MarathonExpo.  © Michael Bald / Sportagentur Bald

Die Brems- und Zugläufer beim Kassel Marathon 2016 waren:

3:15: Torsten Henschel (HSG Turbine Zwickau), Patrick Adler (LG Fuldatal), 3:30: Martin Kasel (Trier), 3:45: Peter Kodlin (Blau-Weiß Dodenhausen), Walter Fieting (Brückenlauf Niederurff), Manfred Dachs (LG Nienburg), 4:00: Jens Nägel (TSV Körle), Torsten Würtz (LG Kaufungen), Jörg Bennecke (LG Kaufungen), 4:15: Peter Surmann (TSV Niedermeiser), Norbert Grubschat, Dirk Pretorius (LG Dontus Erftstadt), 4:30: Frank Hillebrandt (TSG Chattengau), Petra Niemeyer (Frankfurt), 4:45: Michael Schardt (Laufreport), Oliver Seiwert (Blau-Weiß Dodenhausen), 5:00: Gerno Semmelroth (Bielstein Marathon), Oliver Schröder, 5:15: Dirk Stoll (Marathon-Stützpunkt Kassel Nord), 6:00: Jens Richter (Marathon-Stützpunkt Kassel Nord)

Halbmarathon: 1:35: Marcel Krug, 1:45: Thomas Hensmanns (KSV Baunatal Marathon), 2:00: Bianka Hankel, Kathrin Scheuer