Home  
  Aktuell  
  Ausschreibung + Anmeldung

     
 
  Mini-Marathon  
  Deutsche ökumenische
Kirchen-Meisterschaft
 
   
  Azubi-Cup  
  PaKa-Cup  
  Rahmenprogramm  
  Helfer  
  Gesund und Fit  
  Trainingsstützpunkte  
  Rückblickende Ergebnisse  
  Sponsoren  
  Marathon-Hotels  
  Presse  
  Links  
  Newsletter  
  Kontakt  
 
   
  Sie sind hier: Home  
   
 
Ergebnisse +++ Ergebnisse +++ Ergebnisse +++ Ergebnisse
 
Hier haben Sie die Möglichkeit ihr Ergebnis vom
E.ON Kassel Marathon 2015 zu finden.
 
Online- Ergebnisdienst >>>
 
 
Livestream +++ Livestream +++ Livestream +++ Livestream
 
Offizieller E.ON Kassel Marathon Livestream >>>
 
 
Fotos ++ Videos ++ Berichte ++ Videos ++ Fotos ++ Berichte
 
Offizielle E.ON Kassel Marathon Facebook-Seite
HR 1
HNA
Laufreport.de
Runners World
marathon4you
laufticker.de
Extra Tip | Lokalo24.de
 
 
Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell
 
19.05.2015 |20.30 Uhr

Deutsche Läufer mit starken Leistungen

 
Sie lief das "Rennen ihres Lebens", sagte sie später in der Pressekonferenz nach dem 9. E.ON Kassel Marathon.
Simret Restle-Apel kam als aktuelle Deutsche Halbmarathon-Meisterin nach Kassel und die

Lokalmatadorin vom PSV Grün-Weiß Kassel bestätigte bei ihrem "Heimspiel" ihre starke Frühjahrsform. Als erste Deutsche sicherte sich die 30-Jährige den Sieg beim E.ON Kassel Marathon und verbesserte sich auf 2:37:48.

 
 
19.05.2015 |20.30 Uhr

Wennmachers Triumph

 
Neben den heimischen Erfolgen auf der Marathon-Distanz durften sich die Veranstalter und die Fans auch im Halbmarathon über besondere Leistungen lokaler Athleten freuen. Johannes Wennmacher (PSV GW Kassel)

lief in 1:11:48 die zweitschnellste Halbmarathon-Zeit bisher beim E.ON Kassel Marathon und verpasste den Streckenrekord von Vereinskamerad Markus Jahn nur um 28 Sekunden.

 
 
19.05.2015 |20.30 Uhr

Mini-Marathon bleibt der Renner

 
Über 5.300 Meldungen aus 130 Schulen: Der Mini-Marathon bleibt der große Renner beim E.ON Kassel Marathon. Riesenstimmung im vollen Auestadion sorgte wieder einmal für Gänsehaut-Atmosphäre bei

jungen Startern und den Zuschauern. Ein tolles Bild, wie die "Minis" im Sekundentakt einliefen, zum großen Teil in eigens kreierten bunten Laufshirts, die von Partnern gestiftet wurden. Denn das ist wohl einmalig in Deutschland: Fast alle Kids gingen dank der Unterstützung von Partnern und Paten auch diesmal wieder kostenfrei an den Start.

 
 
19.05.2015 |20.30 Uhr

Marathon-Premiere bei den Walkern

 
Knapp 500 Walker und Halbmarathon-Power-Walker gingen beim E.ON Kassel Marathon auf die Strecke. Eine Zahl, die sich im Vergleich zu anderen Veranstaltungen absolut sehen lassen kann. Die 8 km-

Walker hatten am Samstag den Wettbewerbs-Reigen eröffnet und trotzten mit guter Laune dem zwischenzeitlichen Regen. Unter ihnen waren erstmals auch Mütter, die im Rahmen von "buggyfit" mit ihren Sprösslingen im Kinderwagen unterwegs waren.

 
 
19.05.2015 |20.30 Uhr

Platz vier auf dem Weg nach Rio 2016

 
Madrid, London, Flagstaff (USA) und dazwischen Kassel: Für Markus Häusling war der Handbike-Wettbewerb wieder eine schöne sportliche Zwischenstation in der Heimat. Häusling hat das Handbike-

Rennen in Kassel vor ein paar Jahren mit initiiert, für die Koordination fehlt ihm allerdings längst die Zeit. Der inzwischen neunfache Deutsche Meister und Vize-Europameister im Paratriathlon ist als Bundeskadermitglied auf dem Weg zu den Paralympics in Rio de Janeiro 2016.

 
 
12.05.2015 |20.30 Uhr

Meisterin und Titelverteidiger als Zugpferde

 
Simret Restle-Apel (PSV Grün-Weiß Kassel) führt das Top-Feld beim E.ON Kassel Marathon am 17. Mai an. Die Läuferin des PSV Grün-Weiß Kassel ist nach zuletzt zwei starken Auftritten in Rüsselsheim und Aschaffenburg

bestens gerüstet. Auf ihre Kasseler Marathon-Premiere freut sich die aktuelle Deutsche Halbmarathon-Meisterin. "Vor allem freue ich mich auf die vielen Zuschauer und die große Party an der Strecke", sagt Restle-Apel, "ich will einfach Spaß haben."

 
 
12.05.2015 |20.30 Uhr

NVV stiftet 2000 MultiTickets für den Mini-Marathon

 
Der E.ON Kassel Marathon wird in diesem Jahr noch grüner. Dafür haben die Organisatoren für die Veranstaltung im Rahmen des klimaneutralen "Green Running"-Konzeptes in diesem Jahr weiter an den Themen-

Schwerpunkten Mobilität, Entsorgung und Verpflegung gearbeitet. So wird noch mehr an Starter und Zuschauer appelliert, die günstige Lage des Veranstaltungsareals rund um das Auestadion zu berücksichtigen und mit Bus, Bahn, zu Fuß, per Rad oder mit Fahrgemeinschaften anzureisen. Große Unterstützung finden die Veranstalter dabei auch durch den Nordhessischen VerkehrsVerbund (NVV). Der NVV stellt 2000 Schülerinnen und Schüler für den Kasseler Mini-Marathon ein MultiTicket zur Verfügung.

 
 
12.05.2015 |20.30 Uhr

Erfolgreiches Symposium

 
Das sechste Sportmedizinische Symposium des E.ON Kassel Marathon war wieder ein großer Erfolg. Über 100 Gäste sorgten im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Baunatal für großes Forum.

Dr. Peter Kentsch, Marathon-Arzt des E.ON Kassel Marathon und Organisator des Symposiums, zeigte sich sehr angetan von der Resonanz.

 
 
12.05.2015 |20.30 Uhr

IMMOVATION AG ist neuer Partner des E.ON Kassel Marathon

 
Die Kasseler IMMOVATION AG ist neuer Partner des E.ON Kassel Marathon, der größten Sportveranstaltung in Nordhessen vom 15. bis zum 17. Mai. Eine persönliche Begegnung zwischen Marathon-Veranstalter

Winfried Aufenanger und dem passionierten Läufer und Vorstand der IMMOVATION AG, Lars Bergmann, ließ den Funken überspringen. Schnell war klar, dass man nicht nur die Leidenschaft für das Laufen teilt, sondern auch die Überzeugung, dass der Sport über die Gesundheitsförderung hinaus wichtige Impulse für das soziale Miteinander und die Persönlichkeitsbildung geben kann.

 
 
11.05.2015 |13.30 Uhr

hr 1 ist mittendrin

hr1 ist mittendrin, beim „9. E.ON Kassel Marathon“. Vorneweg fährt das hr1-Streckenfahrzeug mit hr1-Moderatorin Nicole Abraham. Am Samstag wird hr1-Moderator Lars-Henning Metz mit hr1-dancefloor-DJ Thorsten Mathieu für die richtige Stimmung sorgen. Die große hr1-Marathonparty im Aue-Stadion am Sonntag wird in diesem Jahr wieder von Kai Völker moderiert.

 
 
06.05.2015 |21.30 Uhr

German Doctors Charity Night mit "Side of Soul"

 
Am Freitag, 15. Mai, (20 Uhr) veranstaltet die Gemeinde Lohfelden im Bürgerhaus Lohfelden gemeinsam mit den German Doctors und dem E.ON Kassel Marathon eine "Charity Night" zugunsten der Projekte der

German Doctors. Auf der Bühne werden es "Side of Soul" richtig krachen lassen. Eine musikalische Einstimmung auf die beiden folgenden Marathon-Tage - verbunden mit einem guten Zweck. Dazu gibt es eine Talkrunde zur Arbeit der German Doctors und eine Live-Schaltung in das vom E.ON Kassel Marathon unterstützte Projekt im Mathare Valley Slum in Nairobi (Kenia).

 
 
06.05.2015 |21.30 Uhr

Frühstückslauf als sportlicher Auftakt

 
Er gehört fest zum Programm des E.ON Kassel Marathon: der Frühstückslauf am Samstag (16. Mai) vor dem Marathon um 10 Uhr (Treffpunkt vor der Großsporthalle). Beim lockeren Jogging durch den Auepark

können die letzten Kräfte noch einmal mobilisiert werden. Karin Severin-Lenz, die seit zwölf Jahren erfolgreich die Laufschule Kassel betreibt und seit einigen Jahren "Yoga Himmelreich", wo auch die Kombination zum Laufen im Programm ist, hat inzwischen schon eine große Gefolgschaft gefunden. Bevor es auf die Strecke durch die Aue geht, gibt es natürlich ein "Warm up".

 
 
01.05.2015 | 15.00 Uhr

Mini-Marathon und Kunst: bis 9. Mai im dez

 
Im Rahmen des E.ON Kassel Marathon gibt es bereits zum vierten Mal den Kunstwettbewerb für die Schüler, die am Mini-Marathon teilnehmen. In diesem Jahr stand er unter dem Motto "Märchenhaftes Laufen".

Viele junge Künstler beteiligten sich daran und reichten ihre schönen Motive ein. Die besten davon sind nun bis zum 9. Mai in einer Ausstellung bei Marathon-Partner dez-Einkaufszentrum in Kassel zu sehen.

 
 
01.05.2015 | 15.00 Uhr

Trainieren für den Mini-Marathon

 
Seit Monaten trainieren die Kinder und Jugendlichen an vielen Schulen schon für den Mini-Marathon. Jetzt, ein paar Tage vor dem großen Event, sieht man sie vermehrt im Bereich des Auestadion. Gemeinsam mit ihren

Lehrern und engagierten Eltern testen so einige bereits die Mini-Marathon-Schule. Wie jüngst die Grundschule Hasenhecke in Wolfsanger (für die auch in diesem Jahr wieder von der Zahnarztpraxis Dr. Leimbach die Startgebühren übernimmt), die Grundschule Niedervellmar und die Schule am Lindenberg.

 
 
01.05.2015 | 15.00 Uhr

Fa. Fehr unterstützt Söhre-Schule

 
Freuen durften sich auch die Schüler der Söhre-Schule in Lohfelden. Auch sie sind seit Jahren mit großem Spaß beim Mini-Marathon dabei. Gefördert werden die über 100 Schüler von der Lohfeldener Firma Johannes

Fehr GmbH & Co. KG, die dies ebenfalls schon seit einigen Jahren gerne macht, wie Geschäftsführerin Heike Fehr-Harms bei der symbolischen Übergabe der Startplätze unterstrich.

 
 
01.05.2015 | 15.00 Uhr

Mit Rückenwind zum Mini-Marathon

 
Ohne das Engagement von Partnern und Paten könnte der Mini-Marathon im Rahmen des E.ON Kassel Marathon in seinem bestehenden Konzept nicht durchgeführt werden. Dank der Übernahme der

Teilnahmegebühren durch diese Partner können die Kinder und Jugendlichen kostenfrei an den Start gehen. Bei voraussichtlich auch in diesem Jahr über 5.000 Mini-Marathonis eine Mammutaufgabe. Das Kasseler Windenergie-Unternehmen vortex energy machte nun den Schülern der Albert-Schweitzer-Schule eine Freude. Es übernahm für die 90 Starter der Albert-Schweitzer-Schule nicht nur die Meldegebühren, sondern spendierte auch leuchtende Trikots für die Kids.

 
 
Marathon Song
Der E.ON Mitte Kassel Marathon hat eine eigene Hymne. Der Marathon Song wurde nun noch einmal neu aufgelegt. Gesungen wird er von Elvis Young, der Text stammt von Hans Klipp, die Musik von Michael Bär. Neu eingespielt wurde die Hymne im MIBA Tonstudio und im MALI Tonstudio.
Hier gibt's die Hörprobe als Download >>>
 
Die erste Version des Marathon Songs, die von den Lichtensteinern gesungen wird und von Hans Klipp (Text) und Christian Lösch (Musik) komponiert wurde, gibts hier als Download.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
         
 
   
© 2007 - 2010 Kassel Marathon | Impressum | Rechtliche Hinweise