Home  
  Aktuell  
  Ausschreibung + Anmeldung

     
 
  Handbike-Halbmarathon  
  Deutsche Kirchen-Meisterschaft  
   
  PaKa-Cup  
  Rahmenprogramm  
  Helfer  
  Gesund und Fit  
  Trainingsstützpunkte  
  Rückblickende Ergebnisse  
  Sponsoren  
  Marathon-Hotels  
  Presse  
  Links  
  Kontakt  
 
   
  Sie sind hier: Home  
   
 
Das Marathon-Büro ist umgezogen
 
Das Marathon-Büro ist umgezogen. Ihr findet uns im neuen Domizil in der Kölnischen Str. 81, 34117 Kassel.
Telefonisch erreicht Ihr uns unter 0561 – 5109 1446 und 0561 - 5109 1447. Unsere E-Mail-Adresse info@kassel-marathon.de bleibt bestehen.
 
 
Jetzt geht’s los: Anmeldung für
E.ON Kassel Marathon 2015 ist freigeschaltet
 
Der E.ON Kassel Marathon 2014 mit der neuen Rekordzahl von 11.581 gemeldeten Teilnehmern ist gerade erst erfolgreich über die Bühne gegangen, doch die Vorbereitungen auf die neunte Auflage im kommenden Jahr – wieder auf der sehr gut angekommenen schnellen neuen Strecke und mit bewährtem Ziel im Kasseler Auestadion - laufen schon längst. Dann findet Nordhessens größte Laufsportveranstaltung vom 15. bis 17. Mai 2015 statt. Um sich schon jetzt die begehrten Startplätze zu sichern, ist die Online-Anmeldung ab sofort freigeschaltet. Und wer sich mit dem Schwung des diesjährigen Kasseler Marathons nun direkt anmelden möchte, spart wieder bei den Meldegebühren. Die erste Frühbucherstaffel gilt bis zum 31. Oktober 2014.

Los geht’s, zur Anmeldung geht's hier >>>
 
 
Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell
 
06.08.2014 | 22.00 Uhr

E.ON Kassel Marathon beim Zissel

 
Im fleißigen Einsatz war das Team vom E.ON Kassel Marathon und von Veranstalter AS Event auch am letzten Wochenende. Diesmal beteiligte sich die Crew der größten nordhessischen Sportveranstaltung, unterstützt von Familien, Freunden und
Sportlern, am größten nordhessischen Volksfest, dem Zissel. Beim Landfestzug waren die Marathonis einer der vielen bunten Gruppen, die von mehreren zehntausend Zuschauern in der Stadt bejubelt wurden. Mit einem eigenen Wagen mit Bannern und Transparenten warb man für den E.ON Kassel Marathon 2015 (15.-17. Mai). Mit Schildern, auf denen kurze Fakten zum Marathon aufgeführt waren und mit vielen Give aways bedankten sich die Marathon-Macher bei der Kasseler Bevölkerung und den Teilnehmern nochmal für die Unterstützung beim diesjährigen Marathon. Mit dabei war natürlich auch Marathon-Maskottchen „Marakass“.
 
 
31.07.2014 | 22.00 Uhr

Nr. 25: Herkules-Berglauf feiert Jubiläum

 
Der traditionelle Herkules-Berglauf des PSV Grün-Weiß Kassel ist einer der schönsten Bergläufe in Deutschland. In diesem Jahr feiert der Lauf hoch zu Kassels Wahrzeichen sein 25-jähriges Jubiläum. Grund genug,
für alle Lauffreunde, die dieses einmalige Erlebnis für Körper, Geist und Seele genießen möchten, dabei zu sein und sich jetzt anzumelden. Der Jubiläums-Lauf ist am Samstag, 20. September 2014.
 
 
31.07.2014 | 22.00 Uhr

Jens Nerkamp Achter bei der DM

 
Die Deutschen Meisterschaften der Leichtathleten wurden bereits zum zweiten Mal in Folge im Ulmer Donaustadion ausgetragen und waren kurz vor den Europameisterschaften in Zürich eine Heerschau der deutschen
Spitzenathleten. Als einziger Athlet eines nordhessischen Vereins war Jens Nerkamp (PSV Grün-Weiß Kassel) dabei, der über 5000 m an den Start ging. Nerkamp ging bestens motiviert und vorbereitet als 23. der Deutschen Bestenliste auf die zwölfeinhalb Runden.
 
 
31.07.2014 | 22.00 Uhr

Drei Meistertitel für Thordis Arnold

 
Bei den Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon auf der Schießanlage des Landeszentrums Sonnenberg bei Clausthal-Zellerfeld bestätigte die Leichtathletin Thordis Arnold
vom PSV Grün-Weiß Kassel einmal mehr ihre herausragende Position mit zweimal Einzel-Gold, einmal Team-Gold und einmal Einzel-Silber.
 
 
25.07.2014 | 14.00 Uhr

AS Event-Teams beim DAK-Firmenlauf Nordhessen vorn

 
Mit drei Teams trat E.ON Kassel Marathon-Veranstalter AS Event beim vierten DAK Firmenlauf Nordhessen in Ahnatal über 5,3 Kilometer an. Es war ein erfolgreicher Auftritt von AS Event. Die beiden Männer-Teams
holten sich Sieg und Platz zwei, das Mixed-Team gewann ebenfalls die Wertung. Mit Daniel Ybekal Beriye (Sieger, 16:25), Johannes Wennmacher (2., 17:43) und Musa Mummand Baher (3., 17:46) auf den ersten drei Plätzen dominierte das AS Event-Team zudem die Männerwertung.
weiterlesen | Fotogalerie: Die erfolgreichen AS Event-Starter >>>
 
 
25.06.2014 | 16.00 Uhr

vhs-Meisterschaften erweitern das Angebot

 
Die Idee stand schon seit vorigem Jahr im Raum, jetzt wird sie umgesetzt. Mit den Hessischen Volkshochschul-Meisterschaften erweitert des E.ON Kassel Marathon für die neunte Auflage im kommenden
Jahr (15. bis 17. Mai) sein Wettbewerbs-Programm. „Wir möchten, dass möglichst viele Mitarbeitende, Kursleitungen und Teilnehmende aus möglichst vielen Volkshochschulen nach Kassel kommen, um als Aktive ihre eigene Volkshochschule sportlich zu vertreten. Auf diese Weise wird einer breiten Öffentlichkeit die hohe Bedeutung der Gesundheitsbildung in den Volkshochschulen nahe gebracht. Wer sich gesund und fit halten will, findet hier das richtige Angebot dafür“, erklärt Gerhard Klingelhöfer, Pädagogischer Leiter der vhs Region Kassel und selbst aktiver Läufer.
 
 
Fotos +++ Fotos +++ Fotos +++ Fotos +++ Fotos +++ Fotos
 
 
Hier gibt es Eure persönlichen Fotos vom
E.ON Kassel Marathon 2014 >>>
 
 
Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell
 
04.06.2014 | 15.00 Uhr

Jetzt geht’s los: Anmeldung für
E.ON Kassel Marathon 2015 ist freigeschaltet

Um sich schon jetzt die begehrten Startplätze zu sichern, ist die Online-Anmeldung ab sofort freigeschaltet. Und wer sich mit dem Schwung des diesjährigen Kasseler Marathons nun direkt anmelden möchte, spart wieder bei den Meldegebühren. Die erste Frühbucherstaffel gilt bis zum 31. Oktober 2015.
 
 
04.06.2014 | 15.00 Uhr

PaKa-Cup-Sieger und Stützpunkt-Beste

 
Eingebettet in die Helferparty waren erstmalig die Siegerehrungen im „PaKa-Cup“ (Gemeinschaftswertung Paderborner Osterlauf/E.ON Kassel Marathon) und im Marathon-Stützpunkt-Cup.
Sportamt-Mitarbeiter Michael Schwarm und „Marathon-Covergirl“ Martha Rosenhahn überreichten die Pokale und Preise an die Sieger und Bestplatzierten.
 
 
04.06.2014 | 15.00 Uhr

Helferparty als Dankeschön

 
Wenige Wochen nach dem E.ON Kassel Marathon 2014 gab es nun die traditionelle Helferparty im Bootshaus des Casseler Frauen-Ruder-Vereins. Bei bestem Wetter und guter Laune bedankte sich Veranstalter
Winfried Aufenanger bei den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. „Ihr seid ein ganz wichtiger Bestandteil der Veranstaltung, denn ohne Euch könnten wir den Marathon nicht durchführen“, sagte Aufenanger, „Ihr habt alle mit Eurem tollen Engagement maßgeblich dazu beigetragen, dass wir wieder ein sehr erfolgreiches Event erleben durften.“
 
 
07.05.2014 | 18.00 Uhr

Erinnerungs-Fotos jetzt online

 
Jeder, der schon mal bei einem großen Lauf gestartet ist, kennt diese Glücksgefühle: Emotionen im Ziel, pure Freude – oder auf der Strecke das Gefühl, gut unterwegs zu sein.
Die Bilder unseres
Fotografenteams aus Heidelberg haben diese Momente beim E.ON Kassel Marathon eindrucksvoll festgehalten. Viele tausend Fotos sind jetzt online. Unter www.go4it-foto.de finden die Teilnehmer ihre Erinnerungsbilder vom E.O.N. Kassel Marathon. Digitale Bilder, Flatrate - alle Bilder einer Startnummer zum Sonderpreis, USB-Sticks, Leinenbilder und vieles mehr. Einen tollen Service bietet der Fotodienst für die jungen Starter: Alle Bilder vom Mini-Marathons können kostenlos downgeloadet werden.
 
 
06.05.2014 | 23.50 Uhr

Event mit vielen Emotionen

 
Es müssen nicht immer Rekorde sein. Das hat Winfried Aufenanger, Veranstalter des E.ON Kassel Marathon, am Rande der größten Sportveranstaltung in der Region, immer wieder erwähnt. Dass zwei Rekorde fielen, freute
den „Macher“ dann aber doch. Der Mini-Marathon mit über 5000 Vormeldungen und schließlich über 4200 Finishern sucht in dieser Struktur in Deutschland wohl seinesgleichen.
 
 
06.05.2014 | 23.50 Uhr

Kassel feiert eine große Party

 
Zahlen sind auch in einem anderen Fall relativ. Es waren mehr Zuschauer an der Strecke als im Vorjahr, sagen die einen. Weniger, sagen die anderen. 60.000 werden es etwa gewesen an der Strecke und im
Auestadion. Weniger, mehr - Hauptsache Stimmung und Party. Denn die war es definitiv. Vor allem da, wo die Moderatoren einheizten. In Lohfelden übernahm das der legendäre MT Melsungen-Hallensprecher Bernd Kaiser, bei der großen Party bei Gebr. Bode in Bettenhausen der ebenfalls bestens bekannte Musiker Klaus Missing.
 
 
06.05.2014 | 23.50 Uhr

Lob für den Tempomacher

 
Viel Potenzial bescheinigt Marathon-Chef Winfried Aufenanger dem Sieger Kiprotich Kirui (Kenia), auch wenn die Siegerzeit von 2:14:40 hinter den Erwartungen zurück blieb. „Ich komme nächstes Jahr wieder und
dann breche ich den Rekord“, versprach Kirui. Beeindruckend, wie der Abstand zu den besten Deutschen geschrumpft ist. Bis zu Marcel Bräutigam (GutsMuths Rennsteiglaufverein, Foto: Kurt.-U-Heldmann) als starkem Sechsten waren es nur etwas mehr als drei Minuten (2:17:53), zu dessen Teamgefährten Christian König (2:18:17) nur wenig mehr.
 
 
06.05.2014 | 23.50 Uhr

"Triple" für Markus Jahn

 
Der Halbmarathon wurde bei den Männern zu einer nordhessischen Angelegenheit, bei den Frauen gingen die einheimischen Starterinnen auf dem Podium dagegen leer aus. Markus Jahn (PSV Grün-Weiß Kassel) gewann
in 1:13:52 zum dritten Mal in Folge den Kasseler Halbmarathon, vielleicht der schönste Erfolg für den Ingenieur, der unbedingt gewinnen wollte.
 
 
06.05.2014 | 23.50 Uhr

Deutsche Meisterin führt Team zum Staffelsieg

 
Schweren Herzens hatte die Deutsche Marathon-Meisterin Silke Optekamp ihren Marathon-Start in Kassel absagen müssen, weil sie ein wochenlanger Infekt in der Vorbereitung zurückgeworfen hatte. „Halbe
Sachen“ kamen für den Kasseler Publikumsliebling aber nicht in Frage und so ging sie mit den „PSV Power-Girls“ des PSV Grün-Weiß Kassel ins Staffelrennen. Mit Thordis Arnold, Dörte Nadler und der immer stärker werdenden jungen Nina Engelhard stellten die Vier ein Quartett, das der Konkurrenz im wahrsten Sinne des Wortes die Hacken zeigte.
 
 
06.05.2014 | 23.50 Uhr

Deutsche Kirchen-Meisterschaft: Steigerung

 
Die im Rahmen des 8. E.ON Kassel Marathon ausgetragene 2. Deutsche Kirchenmeisterschaft endete mit einer erfolgreichen Titelverteidigung des Halb-Marathonmeisters Florian Beisheim von der Evangelischen
Kreditgenossenschaft (1:14:44), der sich gleichzeitig im Gesamtklassement um einen Platz steigerte und hinter „Dauersieger“ Markus Jahn vom heimischen PSV Grün-Weiß Kassel den zweiten Platz belegte.
 
 
06.05.2014 | 23.50 Uhr

Cups: Viele Wertungen

Der E.ON Kassel Marathon lebt auch von vielen Sonderwertungen. Raiffeisen-Azubi-Cup, Polizei-Cup, MLP-Uni-Cup, PaKa-Cup (Paderborner Osterlauf/Kassel Marathon) zählen zur Veranstaltung. Diese finden guten Zulauf und werden sicher auch weiterhin im Programm des E.ON Kassel Marathon bleiben.
 
 
06.05.2014 | 23.50 Uhr

Polnischer Doppelsieg bei den Inlinern

 
Der Inline-Halbmarathon wurde zu einem Erfolg für die Skater aus Polen. Vorjahressieger Bartosz Chojnacki (Mapei-GPS hosting-BDC) musste sich diesmal nach 37:52,33 Minuten mit Platz zwei hinter seinem Landsmann und
Teamkameraden Wojciech Baran (36:43.77) begnügen. Dritter wurde der Russe Nikolai Lugai (37:52,03).
 
 
06.05.2014 | 23.50 Uhr

Handbiker starten durch

 
Die Post ging schon gleich zum Auftakt des Marathon-Tages ab. Den machten die Handbiker mit ihrem Halbmarathon im Rahmen des National Handbike Circuit und sorgten dabei für eine flotte Fahrt. Patrick Gabriel (Otto Bock
Team/GC Nenndorf) wiederholte seinen Vorjahressieg und war in 36:02 Minuten wieder schneller als der Inline-Sieger und als bei seinem Erfolg 2013.
 
 
06.05.2014 | 23.50 Uhr

Walker mit viel Freude dabei

 
Zweimal waren die Walker beim E.ON Kassel Marathon dabei. Zunächst gingen die 8 km-Walker auf die Runde durch die Aue, beim Power-Walking-Halbmarathon tags drauf nahmen sie dann die 21,1 km-Distanz in Angriff. Diese
findet immer mehr Freunde und die Walker sind vor allem mit viel Spaß bei der Sache.
 
 
06.05.2014 | 23.50 Uhr

Wenn der Hans die Expo rockt

Auch wenn etwas weniger Aussteller auf der MarathonExpo waren, so ist die Kasseler Messe immer etwas Besonderes. In diesem Jahr stand sie unter der Federführung von Hans-Joachim Meier, der bei der Partnerveranstaltung Paderborner Osterlauf ebenfalls für die Messe verantwortlich zeichnet.
 
 
06.05.2014 | 23.50 Uhr

50.000 Euro für das Charity-Projekt

 
Die „magische Grenze“ ist wohl mit diesem Marathon geknackt. Seit vier Jahren unterstützt der E.ON Kassel Marathon die German Doctors und ihr Charity-Projekt im Mathare-Valley-Slum in Nairobi (Kenia). 35.000 Euro

hatte man bisher für dieses wichtige Projekt an Spenden sammeln können. Mit zahlreichen Aktionen und vor allem durch die vielen Spendenläufer kommen jetzt wohl noch über 15.000 Euro dazu.

 
 
06.05.2014 | 23.50 Uhr

Ein paar Anekdoten am Rande…

 
Eine Großveranstaltung wie der E.ON Kassel Marathon bringt auch immer viele Geschichten am Rande zu Tage. Ein paar haben wir gesammelt. Die Kassel Huskies sind gerade aufgestiegen. Nach der sportlichen Großtat wollte es

sich Coach Jürgen Rumrich nicht nehmen lassen, mit drei seiner Jungs an den Start zu gehen. Doch dann fiel einer aus und Trainer-Gattin Sylvia Rumrich sprang kurzfristig ein.

 
 
05.05.2014 | 08.00 Uhr

Deutsche setzen in Kassel Ausrufezeichen

 
Kenianischer Vierfachsieg beim 8. E.ON Kassel Marathon: Kiprotich Kirui siegte in 2:14:09 vor seinem mitfavorisierten Landsmann David Kipkurir Taiget (2:14:31), David Tarus (2:14:37) und Titelverteidiger
Hosea Kiplagat Tuei (2:14:47). Hinter dem Äthiopier Siyoum Debele Lemma sorgten die beiden Deutschen Marcel Bräutigam und Christian König (beide GuthsMuths-Rennsteiglaufverein) für das Ausrufezeichen in Kassel.
 
 
03.05.2014 | 23.50 Uhr

Gänsehaut beim Mini-Marathon

 
Emotionen pur bei über 4.200 Kids im Ziel des Auestadions und Rekordkulisse zwei vollbesetzten Tribünen mit fantastischer Stimmung: der Mini-Marathon (4,219 km) beim E.ON Kassel Marathon hatte schon zuvor mit
5.000 Meldungen aus 110 Schulen einen neuen Rekord aufgestellt, auch die Finisher-Zahl ist neuer Rekord beim Publikumsliebling des Marathons. Rkorde über Rekorde - aber da allein zählt nicht. Was es vor allem war: Gänsehaut-Feeling.
 
 
Marathon Shop
 
In unserem Marathon Shop finden Sie Fanartikel und nützliche Funktionsshirts rund um den E.ON Mitte Kassel Marathon, die Sie online bestellen können.
 
 
 
 
 
 
Marathon Song
Der E.ON Mitte Kassel Marathon hat eine eigene Hymne. Der Marathon Song wurde nun noch einmal neu aufgelegt. Gesungen wird er von Elvis Young, der Text stammt von Hans Klipp, die Musik von Michael Bär. Neu eingespielt wurde die Hymne im MIBA Tonstudio und im MALI Tonstudio.
Hier gibt's die Hörprobe als Download >>>
 
Die erste Version des Marathon Songs, die von den Lichtensteinern gesungen wird und von Hans Klipp (Text) und Christian Lösch (Musik) komponiert wurde, gibts hier als Download.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
         
 
   
© 2007 - 2010 Kassel Marathon | Impressum | Rechtliche Hinweise