Cup-Wertungen

Im Rahmen des Kassel Marathon finden beim Kassel Marathon 2022 (30. September bis 2. Oktober) Sonder-Wertungen und Cups statt.

Alle Ergebnisse der Cup-Wertungen 2022 hier.

 

Polizei-Cup

Für Angehörige der Polizei gibt es im Marathon, Halbmarathon und in der Marathon-Staffel eine gesonderte zusätzliche Wertung ohne Altersklasseneinteilung.

Die Angabe der Dienststelle ist erforderlich.

Uni-Cup

Für Studierende und Mitarbeiter aller Hochschulen erfolgt im Marathon, Halbmarathon sowie in der Marathon-Staffel eine gesonderte zusätzliche Wertung ohne Altersklasseneinteilung.

Die Angabe der Hochschule ist erforderlich.

PaKa-Cup

Im Rahmen der Kooperation zwischen dem Paderborner Osterlauf (16.4.2022) und dem Kassel Marathon (02.10.2022) gibt es mit dem „PaKa-Cup“ eine gemeinsame Wertung für Starter, die an beiden Veranstaltungen teilnehmen.

Der „PaKa-Cup“ umfasst die Wertungen für die Läufer. Gewertet werden Frauen und Männer (ohne AK). Die Platzierung ergibt sich aus der Zeitaddition beider Läufe. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Azubi-Cup

Für Auszubildende erfolgt im Marathon, Halbmarathon sowie in der Marathon-Staffel eine gesonderte zusätzliche Wertung ohne Altersklasseneinteilung. Die Angabe der Ausbildungsstätte ist erforderlich.

Deutsche Ökumenische Kirchen-Meisterschaften

Die Wettbewerbe finden im Rahmen des Kassel Marathon statt. Sie werden ausgetragen im Marathon, Halbmarathon sowie in der Marathon-Staffel. Teilnahmeberechtigt sind alle haupt- und nebenamtlichen Beschäftigte der Ev. und Kath. Kirche sowie Mitarbeitende von Diakonie und Caritas. Die Angabe der Beschäftigungsstelle ist erforderlich.

Es erfolgt eine Wertung nach Altersklassen, nach Männer und Frauen. Klasseneinteilung nach 10er-Jahrgangsklassen.

vhs-Meisterschaften

Die vhs-Meisterschaften finden im Rahmen des Kassel Marathon in den Disziplinen Marathon, Halbmarathon und Marathon-Staffel statt. Es handelt sich um offene Meisterschaften. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitarbeitenden, Kursleitungen und Teilnehmenden in Volkshochschulen aus Hessen und anderen Bundesländern. Die Angabe der Volkshochschule ist erforderlich. Es erfolgt eine Wertung für Männer und Frauen und eine Altersklasseneinteilung in 10er-Jahrgangsklassen nach IWR.