VORBEREITUNGS-STÜTZPUNKT Baunatal

HINWEIS: Bitte informiert Euch über die Trainingsmöglichkeiten aufgrund der aktuellen Corona-Situation direkt bei den  Stützpunktleitern unter den hier aufgeführten Kontakten.


Sonntagslauf als virtueller Marathon

Der Stützpunkt Baunatal  war natürlich kreativ beim Virtual wordlwiede EAM Kassel Marathon dabei.
Hier der Bericht von Abteilungsleiter Michael Jünemann:
Jetzt Virtuell“ beim EAM Kassel Marathon laufen. Diesem Aufruf folgten die Marathonis des KSV Baunatal. Am Sonntag wurde der übliche „Sonntagslauf“ des Vereins genutzt, um am Virtual worldwide EAM Kassel Marathon teilzunehmen. Über 20 Starter trafen sich in Grifte und liefen bei herrlichstem Wettkampfwetter entlang der Fulda Richtung Kassel. Der Startpunkt war auch der Zielpunkt. Gut vorbereitet und mit Elan ging es motiviert auf die verschiedenen Distanzen.
12 mal wurde ein Halbmarathon und  zehnmal die 10 km-Distanz gelaufen. Zwei Teilnehmer liefen einen Marathon und starteten bereits zwei Stunden eher. Alle Finisher wurden am gedeckten Tisch von der Abteilungsleitung Michael Jünemann, Petra Erbenund Birgit Szeltner empfangen. Auch Stützpunkt T-Shirts vom Sponsor EAM wurden verteilt.
Eine gelungene Veranstaltung wurde von den Teilnehmern gelobt. Bereits am Samstag absolvierten einige andere Vereinsmitglieder ihren virtuellen Lauf.
Mehr Impressionen hier.


Verein

KSV Baunatal - Abt. Marathon

Treffpunkte
Dienstag - 17.30 Uhr - Parkstadion Baunatal
Donnerstag - 17.30 - Parkstadion Baunatal
Freitag - 18.00 Rundsporthalle  Hallentraining
Sonntag - 9.00 KSV Sportwelt ( jeden 1. Sonntag im Monat Baunsbergparkplatz)
Homepage (Trainingszeiten) >>>

Abteilungsleiter

Michael Jünemann
E-Mail: michael.juenemann@marathon.ksv-baunatal.de
Telefon: 0163 - 7013060

Stützpunkttrainer

Tobias Flörke
E-Mail: tobias.floerke@marathon.ksv-baunatal.de

Michael Jünemann
E-Mail: michael.juenemann@marathon.ksv-baunatal.de

Stefan Itter
E-Mail: stefan.itter@marathon.ksv-baunatal.de

Lars Werner
E-Mail: lars.werner@marathon.ksv-baunatal.de

Thomas Hensmanns
E-Mail: thomas.hensmanns@marathon.ksv-baunatal.de

Uwe Neudert
E-Mail: uwe.neudert@marathon.ksv-baunatal.de


WAS FÜR EIN toller aUFTAKT IN bAUNATAL!

Was für ein Auftakt! Zur Eröffnung des Marathonstützpunkts Baunatal am Montagabend war der VIP-Raum des Parkstadions prall gefüllt. Stützpunktleiter Stefan Itter freute sich über die große Resonanz und konnte am Ende der Veranstaltung 29 Anmeldungen entgegennehmen. Weitere Anmeldungen folgten in den Tagen darauf.

Worum ging es? Der Abend stand im Zeichen des vom 13. bis 15. September stattfindenden EAM Kassel Marathons. Der Marathonstützpunkt Baunatal hat sich – wie die anderen Stützpunkte auch – auf die Fahnen geschrieben, Interessierte auf dieses Laufereignis vorzubereiten.

Gesund und fit zum EAM Kassel Marathon! Unter diesem Motto werden die Teilnehmer behutsam innerhalb von 12 Wochen einem Training unterworfen, das ihnen beim Erreichen ihrer Zielsetzungen helfen soll. Die Bandbreite des Stützpunktangebots reicht wie bisher von der Vorbereitung auf eine Staffelteilnahme über den Halbmarathon bis zum Marathon, wird in diesem Jahr aber erstmals erweitert auf Nordic und Power Walking.

Bei der Eröffnungsveranstaltung waren neben Stefan Itter weitere Trainer und Laufbetreuer anwesend, die sich kurz vorstellten. Des Weiteren ehemalige Stützpunktteilnehmer, von denen einer seine positiven Erfahrungen schilderte, die ihn bewogen, nach dem Ende des Vorbereitungsstützpunkts der Marathonabteilung des KSV Baunatal beizutreten.

Nach der Vorführung eines Kurzfilms vom letzten EAM Kassel Marathon stellte Cheforganisator Winfried Aufenanger das Konzept der mittlerweile 13. Ausgabe des Großereignisses vor und ließ durchblicken, dass es wie immer eine Mammutaufgabe ist, die Fäden in der Hand zu halten und die vielen Schwierigkeiten und Hürden aus dem Weg zu räumen. Aber mit jedem seiner Worte drang auch seine große Leidenschaft für den Laufsport hervor, die ihn immer wieder antreibt.

Am Schluss seiner Ausführungen hatte Winfried Aufenanger 5 Freistarts für den Start beim Marathon in der Hand, die er unter den Anwesenden verteilte.

Das offizielle Stützpunkttraining ist kostenlos und beginnt am 25. Juni und damit fast 12 Wochen vor dem EAM Kassel Marathon. Wer möchte, kann anschließend dem Verein beitreten, um am Training und Vereinsleben der Marathonabteilung teilzunehmen.

Bereits am folgenden Tag, dem 4. Juni, fanden sich einige der neuen Stützpunktteilnehmer im Parkstadion ein und absolvierten das erste Training im Kreis der Marathonabteilung. Die Walkinggruppe traf sich erstmals am 5. Juni.

Wer am Eröffnungstermin verhindert war und ebenfalls am Stützpunkttraining teilnehmen möchte, kann sich bei Stützpunktleiter Stefan Itter melden: itter@icloud.com

(Foto: Michael Bald)


Info-Auftakt und Run up am 3. Juni

Am Montag, 3. Juni, findet um 19 Uhr im VIP-Raum des Parkstadions Baunatal die Info-Auftaktveranstaltung des Stützpunktes Marathon KSV Baunatal statt. Neue Interessenten sind herzlich willkommen, ob Laufeinsteiger oder Fortgeschrittene. 

Ein Vorbericht aus der HNA vom Redaktionsgespräch zum Stützpunktauftakt:


Neue Läuferinnen und Läufer kamen zur Info-Auftaktveranstaltung im Stützpunkt Baunatal. Stützpunktleiter Michael Jünemann und Marathon-Organisationsleiter Winfried Aufenanger gaben viele Infos zum Stützpunkt und zum EAM Kassel Marathon 2018.

Bericht zur Auftaktveranstaltung hier

Vorbericht in der HNA von Sven Kühling hier


Baunataler Stützpunkt beim Testlauf dabei

Der Vorbereitungs-Stützpunkt Baunatal war mit zahlreichen Läuferinnen und Läufern beim offiziellen Vorbereitungs- und Testlauf zum EAM Kassel Marathon vertreten und nutzte den traditionellen Halbmarathon-Lauf als Training.


Viel los beim Stützpunkt Baunatal

Lauftrainer Tobias Flörke (l.) und Stützpunktleiter Stefan Itter freuen sich über eine gelungene Info-Veranstaltung beim Stützpunkt Baunatal.


Stell dir vor, es ist Stützpunkteröffnung, und niemand erscheint! Von diesem Szenario waren Winfried Aufenanger, Cheforganisator des EAM Kassel Marathons, und Stefan Itter, Leiter des Marathon-Stützpunkts Baunatal, weit entfernt. Erfreulicherweise stieß der Eröffnungstermin auf gute Resonanz. 19 Interessierte kamen im VIP-Raum des Baunataler Parkstadions zusammen. Damit avancierte der Stützpunkt Baunatal zum vorläufig teilnehmerstärksten.

Zum gesamtem Bericht geht es hier.

Vorbericht in der HNA zur Infoveranstaltung 2017 in Baunatal.